Schäferlauf Markgröningen

Das Traditionsfest in Markgröningen

Festzug Samstag, 25 August 2018 um 12.45 Uhr - zum Stoppelfeld

1.3 km, 00:08:08

Historische Händler und Handwerker

29337968175 93513d7317 o28716866853 58be730713 b

Seit Mai 2016 gibt es unter den Schäferlauffreunden Markgröningen e.V. eine neue Umzugsgruppe. Die Gruppe stellt die Krämersleut und die Handwerker von 1830 -1840 dar.

1832 wurde die Marktverordnung vom Stadtrat neu beschlossen und so kam es, dass ab diesem Zeitpunkt die freien Händler aus der Umgebung ihre Waren auf dem Schäfermarkt verkaufen durften. Darunter befanden sich:

Weißgerber: feines weißes Leder für Handschuhe, Geldbeutel und Hirschlederhosen,

Rotgerber: robustes Leder für Schuhe, Taschen und sonstige Gegenstände

Kappenmacher (Hutmacher): Dreispitze und Damenhüte, Häfner: Tonwaren, Seifensieder: Seifen

Kübler: Holzgölten, Holzeimer, Fäs

Stricker – Strumpfweber: sämtliche Wollbekleidungen und alles was aus Wolle gestrickt wurde

Borten- und Spitzenverkäufer: Meterware um Bekleidungen zu verzieren

Baumwollgarnhändler / Leinenhändler: Leintücher, Stoffe für Bekleidung (auch gefärbt), Tischdecken

Schuhmacher: Schuhe für Groß und Klein, Arm und Reich

Säckler: Kartoffel- und Mehlsäcke, die mit Namen bedruckt wurden

Siebmacher: Siebe in allen Größen

Gewürzhändler: Pfeffer, Nelken, Zimt, Knoblauch, Bärlauch, Zwiebeln, Paprika (alles zum Würzen der damaligen Speisen)

1830 – 1840 handelt in der Biedermeierzeit welches man auch gut an unserer Kleidung erkennen kann. Auffällig waren die weiten Kleider der Frauen und die dazugehörenden Schuten. Auch die Männer waren damals markant gekleidet.

Da bei vielen Leuten aus Markgröningen ein großes Interesse an einer neuen Gruppe bestand, waren wir in unserem ersten Umzugsjahr bereits eine beachtliche Gruppe von 20 Personen. Und weitere Interessenten freuen sich schon auf das kommende Jahr.

Festzug Ordnung Samstag

Samstag, 25. August 2018

Evtl. Änderungen behalten wir uns vor!

Festzug Samstag, 25. August 2018 um 15.30 Uhr – Rückmarsch

0.8 km, 00:04:47