Schäferlauf Markgröningen

Das Traditionsfest in Markgröningen

Festzug Samstag, 25 August 2018 um 12.45 Uhr - zum Stoppelfeld

1.3 km, 00:08:08

Schäfertanz Markgröningen


Der Schäfertanz wird zu Ehren des im Wettlauf siegreichen Königspaares auf dem Stoppelfeld aufgeführt. Die 16 Tanzpaare „hopfen“ zur Musik der Blondinpolka. Der Vortänzer leitet durch Pfiffe die verschiedenen Figuren des Reigens ein.

Gruppenbild Samstag

Die Paare des Schäfertanzes führen auch den Hahnentanz auf, der bei den Zuschauern immer wieder viel Beifall auslöst. Denn wer schafft es schon, aus der drehenden Tanzbewegung heraus seine Partnerin so hochzuheben, dass sie sich mit gestreckten Armen auf den Schultern des Partners aufstützen kann, um mit dem Kopf einen mit Wasser gefüllten Becher umzuwerfen? Dabei soll der Becher, der auf ein an einem Galgen hängendes Holzbrett gestellt wird, möglichst in einem so hohen Bogen wegfliegen, dass weder Tänzerin noch Tänzer nass werden.
Selbst wer diesen ersten Teil der Tanzprüfung schaffen sollte, wird wohl beim zweiten Teil in Schwierigkeiten kommen: denn hier geht das Spiel gerade umgekehrt. Die Tänzerin hat jetzt den Tänzer hochzuheben.
Ein Preisgericht hat zu beurteilen, welches Paar die gestellte Aufgabe am besten löste. Das Ganze wird nach Punkten bewertet. Dabei zählt das Tanzen im Walzertakt, das erfolgreiche Hochheben, das Nicht-Nass-Werden und das Wegtanzen. Dem Siegerpaar winkt als Preis ein prachtvoller Hahn, der das Spiel aus seinem Korb über dem Galgen aufmerksam beobachtet.

 

 

 

Festzug Ordnung Samstag

Samstag, 25. August 2018

Evtl. Änderungen behalten wir uns vor!

Festzug Samstag, 25. August 2018 um 15.30 Uhr – Rückmarsch

0.8 km, 00:04:47